Grüß Gott & herzlich willkommen!

 

Mein Name ist Hans Draxler. Bereits seit meiner Jugend in den steirischen Bergen bin ich beim Alpenverein "mit dabei", seit 3 Jahren auch als Wanderführer. Ich biete Wandertage und Wanderwochen an.

 

Gerade in Corona-Zeiten wie diesen möchte ich mit dem Namen "heilsame Pfade" an die Heilkraft der Natur erinnern, insbesondere an

unsere Selbstheilungskräfte und an unser natürliches Immunsysten. Denn ein gesunder Mensch kann niemals jemanden anstecken und auch nicht angesteckt werden!

 

 Ich freue mich auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.



Der Mensch * MANN & FRAU* als Ebenbild Gottes, ist das Maß aller Dinge auf unserem Erdboden, nach LEONARDO DA VINCI 1452 - 1519























 

Symbolik des Logos von heilsame Pfade:

 Der Kreis als Ursymbol steht makrokosmisch für den ewigen und unkennbaren Geist Gottes, die Fülle (das Pleroma), aus der alle Offenbarung hervorgeht und die alles Geoffenbarte umschließt.

 Aus dem Kreis tritt das Dreieck hervor, der geoffenbarte Geist in seiner dreifältigen Ansicht als Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Aus dem Heiligen Geist entsteht das "Viereck des Baues", die Verkörperung der göttlichen Idee in der Ursubstanz.

 Kreis, Dreieck und Viereck zusammen sind auf jeder Ebene - ob Makrokosmos, Kosmos oder Mikrokosmos  – ein universelles Symbol für die göttliche Schöpfung in ihrer vollkommenen Offenbarung

aus Geist (Kreis), Seele (Dreieck) und Körper (Viereck).

So ist das Zeichen der Einheit aus Kreis, Dreieck und Viereck auch ein Symbol für den göttlichen Menschen,

der sich auf dem Weg des Rosenkreuzes offenbaren soll.

Die Farben sind der katholischen Kirche entlehnt, sie stehen für die heilige Dreifaltigkeit.